Ausstellung: "Büromaschinen im Wandel der Zeit"

Gewölbe im Alten Schloss, Ausstellung aus der Sammlung von Hermann Kaiser (Ansbach)

„Büromaschinen im Wandel der Zeit“ heißt die neue Ausstellung, welche die Museen im Alten Schloss vom 21.10.2017 bis 20.01.2018 präsentieren. Aus der Sammlung des Ansbacher Unternehmers Herrmann Kaiser werden zum Teil über 100 Jahre alte Büromaschinen, Schreibmaschinen sowie Rechenmaschinen ausgestellt. Am Freitag 20.10.2017 um 17 Uhr findet die Ausstellungseröffnung im Gewölbe des Alten Schlosses statt.

Der seit 1976 selbständige Unternehmer Hermann Kaiser ist glernter Kaufmann und seit seinem 18. Lebensjahr in der Büro-Branche tätig. Über 1000 ausgediente Maschinen, die für ihn zu schade zum Wegwerfen waren, fanden im Laufe der Jahre den Weg in seine Sammlung. Eine ausgewählte Anzahl wird nun in den Räumen des Alten Schlosses zu sehen sein und die technischen Entwicklungen im Büroalltag nachvollziehen lassen. Die Ausstellung erzählt nicht nur die Geschichte der Maschinen, sondern auch die ihrer Erfinder und der Firmen, die im Computerzeitalter von der Bildfläche verschwunden sind.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung