Angebot 4: Stadtspaziergang

Vom Königshof zur Nuivestadt an der Aisch – Ein Stadtspaziergang
Jhgst 5 (Geo) und 7 (Ge); 60 bis 120 Minuten

Vom Königshof zur Nuivestadt an der Aisch
- Ein Stadtspaziergang

Mittelalterliche Stadtentwicklung hautnah erleben. Die besondere Lage des Königshofs Riedfeld am Kreuzungspunkt der Fernhandelsstraßen war Ausgangspunkt der Gründung Neustadts durch die Hohenzollern im 13. Jahrhundert. Anhand der im Kern immer noch mittelalterlichen Straßenzüge sowie der Stadtmauer, des Nürnberger Tors und zahlreicher anderer Gebäude lassen sich bis heute die alten Strukturen aufspüren. Die Entwicklung der Stadt und der Alltag im Mittelalter wird so lebendig.
Zur Vertiefung oder bei schlechtem Wetter nutzen wir Exponate des Markgrafenmuseums wie zum Beispiel das Stadtmodell.

Zielgruppen
Jahrgangsstufe 5 – Geographie
> Historische Stadtentwicklung am Beispiel Neustadt/Aisch
> Aufbau mitteleuropäischer Städte ausgehend von ihrem mittelalterlichen               Stadtkern
> Geo Methoden (nur nach Absprache) Nutzungskartierung, Erkundung, Befragung

Jahrgangsstufe 7  – Geschichte
> Leben und Arbeiten in der mittelalterlichen Stadt am Beispiel Neustadt/Aisch (RS)
> Einblick in die typischen Merkmale einer mittelalterlichen Stadt sowie ihrer
   Selbstverwaltung und Organisation. Möglichkeit der exemplarischen Vertiefung
    „Unsere Stadt im Mittelalter“ (Gym)

Dauer: 60 bis 120 Minuten

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren